U15w Landesligameister

Einen weiteren großartigen Erfolg konnte die weibliche Jugend der TGN Basketball verbuchen. Beim „Final Four“ in Tamm/Bietigheim holte sich die Altersklasse U15 weiblich den Titel des Landesligameisters.

h.v.l.n.r.: Trainer Pasko Tomic, Ann-Kathrin Eckstein, Merle Neef, Sara Wanzke, Rosi Caleia, Emmi Müllerschön, Co-Trainerin Daniela Fischer
v.v.l.n.r: Lena Haussmann, Ramona Wosnitza, Kim-Tara Fischer, Selma Yesilova

Beim „Final Four“ traten die vier besten Mannschaften von Nord-Württemberg im Turniermodus gegeneinander an. Dabei konnten sich die Mädchen der TG Nürtingen im Halbfinale souverän gegen TV Marbach mit 67:51 durchsetzen. Im Finale traf man dann auf die starke Mannschaft des Gastgebers Tamm/Bietigheim. In einem hart umkämpften Spiel konnten sich die TGN-Spielerinnen gleich im ersten Viertel einen 5-Punkte Vorsprung erarbeiten, den sie bis zum Schluss verteidigten und mit 59:55 gewannen. Damit konnten die überglücklichen TG-Mädchen den Titel des Landesligameisters in Empfang nehmen. Bemerkenswert ist, dass alle Spielerinnen jüngeren Jahrgängen angehören und daher geschlossen in der kommenden Saison nochmals als U15w-Mannschaft starten können. Dann werden sie in der Jugend-Oberliga antreten und sich mit den besten Mannschaften Württembergs messen. Dies wird die erste Jugend-Oberliga Mannschaft in der Geschichte der TGN Basketball sein.

Weitere Bilder: