Herren1 weiter auf Erfolgskurs

Nach dem 83:48-Heimerfolg (16:7, 40:15, 59:23) gegen die KSG Gerlingen festigen die Nürtinger Basketballer Platz zwei in der Bezirksliga 1.

Die Nürtinger ließen von Anfang an keinen Zweifel aufkommen, wer dieses Spiel in der Hölderlin-Halle gewinnen sollte. Durch eine solide Defensivarbeit und guter Zirkulation des Balles in der Offensive konnte die TGN früh in Führung gehen und den Vorsprung weiter ausbauen. Mit 16:7 ging es in die erste Viertelpause.

Auch im zweiten Viertel ein ähnliches Bild. Die Gerlinger taten sich schwer einfache Würfe zu bekommen und die Nürtinger ließen wiederum den Ball gut laufen. Zur Halbzeit stand es somit 40:15.

In der zweiten Halbzeit wurde noch kein Fuß vom Gas genommen und die Nürtinger bauten weiterhin ihre Führung aus. Mit 59:23 ging es in das letzte Viertel. Dort konnten dann auch die Distanzschützen Nürtingens vier Dreier hintereinander versenken - zum zwischenzeitlichen 73:31. Am Ende agierten beide Mannschaften nur noch mit angezogener Handbremse, sodass es zum 83:48-Endstand kam.
Gramm (11), Heinigen (6), Hermanns (4), Heusgen (20), Hilburger (4), Kostidis (2), Mayer (7), Panos, Ratzkowski (8), W. Schweinfort, Unterseher (8), Weingarten (13)