Leichtes Spiel gegen Möhringen

Veröffentlicht von willi am

Leichtes Spiel hatten die Herren der TG Nürtingen am vergangenen Samstag. Gegen Möhringen 4 gelang ihnen ein müheloser 91:47 (51:21) Sieg. Möhringens „Seniorenteam“ sollte allerdings auch kein wahrer Prüfstein für die kommenden Aufgaben sein.


Dieses Spiel stand im Zeichen der Wiedergutmachung für die deutliche Niederlage in Obertürkheim. Nach dem schwachen Auftritt vor 2 Wochen erwartete der Trainer Jörg Fischer eine Trotzreaktion seiner Schützlinge. Insgesamt dürfte er mit der Leistung seiner Spieler zufrieden sein, wenngleich sich auch in diesem Spiel nach wie vor noch die eine oder andere Schwäche zeigte. Von Beginn an hatte man das Spiel gegen allerdings auch ersatzgeschwächte Möhringer unter Kontrolle. Schon früh zeichnete sich ab, dass man auf Seiten der Gastgeber in diesem Spiel einiges ausprobieren konnte. So wechselte der Trainer zum einen immer blockweise zum anderen konnten verschiedene Aufstellungen und Systeme ausprobiert werden. Nach dem ersten Viertel lagen die Hausherren mit 18:11 in Führung. Ein Zwischenspurt im zweiten Viertel führte dann bis zum Seitenwechsel zu einer 51:21 Pausenführung und damit auch zur Vorentscheidung.

Auch im zweiten Spielabschnitt wurde weiterhin experimentiert. Ein „Hunderter“ wäre sicherlich im Bereich des Möglichen gewesen, doch der Blick richtet sich nach vorne auf die zukünftigen Aufgaben. Am Ende gewann man dieses Spiel deutlich mit 91:47 Punkten. Insgesamt sicherlich nicht mehr als eine Durchgangsstation. Denn trotz der Auswärtsniederlage hat man den Kampf um die Meisterschaft natürlich noch längst nicht aufgegeben. Die Saison ist noch lang und es sind noch eine Menge Punkte zu vergeben. Mit diesem Ziel vor Augen reisen die Korbjäger der Turngemeinde an diesem Samstag zur BG Tamm/Bietigheim 2. In diesem Spiel treffen dann nach der aktuellen Tabelle der Tabellenerste auf den Tabellenzweiten. Dort wird sich zeigen, ob wirklich ein Aufwärtstrend im Spiel des Aufsteigers zu erkennen ist.
TG Nürtingen: Gramm(9), Grunert(2), Heinigen(2), Hilburger(8), Kiriakidis(15), Ratzkowski(19), Schulz, Schweinfort E. (8), Schweinfort W.(10), Tussetschläger(7), Unterseher(8), Weingarten(3). jöf
Kategorien: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.