Herren1: Wieder in der Spur

Veröffentlicht von willi am

Die Nürtinger Basketballer sind nach dem 88:72-Erfolg (27:27, 47:44, 69:62) gegen den TV Obertürkheim wieder auf Kurs. Mit 16 Treffer von der Dreier-Linie machten die Nürtinger aus einem Basketballspiel ein Schützenfest.


Das Spiel begann sehr ausgeglichen und keine Mannschaft konnte sich richtig absetzen. Auf Nürtinger Seite sorgte vor allem der nach einem Mittelhandbruch zurückgekehrte Willi Schweinfort für eine aggressive Offensive in Richtung Korb. Daraufhin zogen sich die Obertürkheimer in ihrer Zonenverteidigung weiter zurück, wodurch die Nürtinger freie Würfe aus der Distanz bekamen. Die Obertürkheimer selbst waren in der Offensive durch ihre Schnelligkeit und Überlegenheit bei den Rebounds sehr gefährlich. Mit 27:27 ging es in die erste Viertelpause.

Im zweiten Viertel lief es ähnlich ab. Die Obertürkheimer konnten direkt unter dem Korb meistens nur mit Fouls gestoppt werden und die Nürtinger hielten sich mit Distanzwürfen im Spiel. Mit 47:44 zugunsten der Nürtinger ging es die Kabine.

Im dritten Viertel hielten beide Mannschaften an ihrem Konzept fest; mit dem besseren Ende für die Nürtinger. Dank Florian Theilmann, der Mitte des dritten Viertels innerhalb von zwei Minuten alle vier seiner vier Drei-Punkte-Würfe versenkte und somit die erste deutliche Führung der Nürtinger ermöglichte (63:57). Mit 69:62 ging es in das letzte Viertel.

Nun sichtlich müde konnten die Obertürkheimer nichts mehr dagegen setzen und die Nürtinger setzten sich sogar vier Minuten vor dem Ende nochmal deutlich ab (84:65), bevor das Spiel dann ruhig mit 88:72 zu Ende ging.

Nachdem man am Donnerstag Abend bereits in der ersten Runde des Bezirkspokals den TSV Schwaikheim aus der Kreisliga A mit 56:42 (34:14) besiegen konnte, scheint man nun wieder auf dem richtigen Weg zu sein. Am Sonntag (18:00 Uhr, Sporthalle Zentrum Zell) geht es für die Nürtinger mit dem BV Hellas Esslingen-Zell gegen einen weiteren Mitkonkurrenten um den Aufstieg.

Dündar, Gramm (4), Heinigen (3), Kostidis (4), Panos (3), Ratzkowski (6), E. Schweinfort (11), W. Schweinfort (25), Theilmann (17), Weingarten (15)

Kategorien: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.