Herren1: Pflichtsieg im Weihnachtspiel

Veröffentlicht von willi am

Im letzten Spiel der Hinrunde ließen die Basketballer der TG Nürtingen nichts anbrennen. Gegen den Tabellenvorletzten MTV Stuttgart gewann man souverän mit 61:41 (30:23).

“Maximale Konzentration von Beginn an”, war die Devise von Trainer Weingarten. Anlass für diese Warnung gab ihm die Leistung der Mannschaft am vergangenen Wochenende, als man im Achtelfinale des Bezirkpokals gegen den Kreisligisten Tschuleteros Stuttgart mit 64:71 (29:30) ausschied. Entsprechend motiviert war die Mannschaft, es in diesem Spiel besser zu machen.

Zu Beginn agierten beide Mannschaften auf Augenhöhe. So führten die Gäste nach acht gespielten Minuten noch mit 9:6, ehe die Nürtinger das erste Viertel mit einem 12:5 Lauf beendeten (18:14). Auch zweite Viertel verlief ähnlich ausgeglichen, mit weiterhin leichten Vorteilen auf Seiten der Hausherren, die schließlich mit einem sieben Punkte Vorsprung in die Halbzeitpause gingen (30:23).

Auch in der zweiten Halbzeit gelang es der TG, zur keiner Zeit Hoffnung auf die Comeback der Gäste aufkommen zu lassen. Insbesondere gegen die Zonenverteidigung konnten sich die Offensive der Nürtinger Basketballer einige Male gut in Szene setzen. Einziger Wehrmutstropfen für Coach Weingarten war jedoch wieder einmal die schwache Reboundarbeit. Viel zu oft ließ man Offensivrebounds der Gäste zu, die dann wiederum zu zweiten Chancen und einfachen Punkten führten. Am Ausgang des Spiels änderte dies jedoch nichts, am Ende wurde das Spiel souverän mit 61:41 gewonnen.

Mit dem Sieg festigte die Mannschaft Ihre Position unter den ersten Drei der Bezirksliga. Mit insgesamt 7 Siegen bei nur 2 Niederlagen liegt man zwar punktgleich mit dem Tabellendritten aus Waiblingen, ist jedoch aufgrund des gewonnen Hinspiels vorne. Auf dem ersten Platz rangiert weiterhin der noch ungeschlagene BBC Stuttgart. Die Mission in der Rückrunde ist für Coach Weingarten daher klar: Wir hoffen auf einen Ausrutscher des BBC und wollen ihn dann so gut es geht ärgern.

Das erste Heimspiel des Jahres 2016 findet am 16.Januar statt. Gegner ist dann der aktuelle Tabellenvierte SpVgg Möhringen. Spielbeginn ist um 20h in der Sporthalle des Hölderlin-Gymnasiums.

Buka 5, Heinigen, Heldmaier 2, Nyankam 5, Panos, Pavlica 8, Ratzkowski 4, Schweinfort 15, Schnitzer, Theilmann 5, Vitkauskas 10, Weingarten 3

Kategorien: Herren1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.