Herren1: TG bleibt in der Erfolgsspur

Veröffentlicht von willi am

Mit 62:38 (37:20) gewinnen die Basketballer der TG Nürtingen Ihr Auswärtsspiel gegen den Tabellenachten TV Cannstatt und bleiben weiterhin Tabellenführer der Bezirksliga.

Lediglich neun Spieler standen Coach Weingarten am vergangenen Samstag zur Verfügung, und insbesondere auf den Flügelpositionen war man durch das Fehlen von Hugor Buka, Kai Heinigen, Julius Schnitzer sowie Joungster Johannes Schach sehr dünn besetzt.

Von Beginn an machte man jedoch aus dieser Not eine Tugend und schaffte es, die Centerriege um Ratzkowski, Pavlica, Nyankam und Kostidis früh ins Spiel zu bringen. Das Ergebnis waren viele Punkte in unmittelbarer Korbnähe. Entschied sich der Gegner zu doppeln, so wurde der Ball wieder nach außen gepasst und die TG kam zu einfachen freien Würfen, darunter sechs erfolgreiche Dreipunkte-Würfe.

Das Spiel selbst war bereits früh entschieden, sodass Coach Weingarten an diesem Tag munter durchwechseln konnte. Die gab auch den Spielern, die sonst eher weniger Spielzeit bekommen, die Chance, sich auf dem Feld zu beweisen. Nach Fünf-Punkte Führung zum Ende des ersten Viertels (13:18) legte die TG im zweiten Viertel nach und erhöhte schnell auf einen zweistelligen Abstand. Bereits zu Halbzeit führte man mit 37:20. Im dritten Viertel war die Luft auf Seiten der Gäste zunächst raus. Die Gäste nutzten dies, und konnten diese Phase des Spiels ausgeglichen gestalten. Beim Stand von 47:30 ging es in den letzten Spielabschnitt. Die Nürtinger fingen sich nun nochmal und spielten wieder konsequenter über Ihre „Großen“. Fünf Minuten vor Schluss lag man schließlich erstmals mit mehr als 20 Punkten in Front – der Rest war Schaulaufen auf beiden Seiten.

Mit diesem Sieg verteidigt die TG Ihren Platz als Tabellenführer, der Tabellenzweite BBC Stuttgart hat jedoch weiterhin ein Spiel Rückstand, und kann mit einem Sieg wieder nach oben rücken. Platz zwei scheint den Nürtingern jedoch kaum mehr zu nehmen sein, nachdem der Tabellendritte Waiblingen vergangenen Sonntag überraschend gegen den Vorletzten MTV Stuttgart verlor.

Weiter geht es für die TG am kommenden Sonntag. Zu Gast in der Hölderlin-Sporthalle ist dann der TV Obertürkheim (Spielbeginn: 18 Uhr). Dieser konnte in den vergangenen Wochen mit Siegen gegen Waiblingen sowie den Tabellenvierten Möhringen aufwarten, und ist in dieser Verfassung in jedem Fall ein ernst zu nehmender Gegner. Für ein spannendes Spiel ist also gesorgt.

Kostidis 7, Moreau 0, Nyankam 8, Panos 2, Pavlica 7, Ratzkowski 13, Schweinfort 9, Theilmann 10, Weingarten 6

Kategorien: Herren1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.